Geschäftsbereich Medizincontrolling

Herzlich willkommen im Geschäftsbereich Medizincontrolling!

Hauptaufgabe des Medizincontrollings ist die Schaffung von Rahmenbedingungen zur Optimierung von medizinischen Prozessen. Dazu gehören:

  • Sicherstellung einer adäquaten erlösrelevanten Dokumentation (DRGs, Zusatzentgelte, Neue Untersuchungs- und Behandlungsmethoden)
  • Bereitstellung, Analyse und Kommunikation von DRG-Kennzahlen
  • Analyse von IST-Prozessen als Grundlage für die Moderation und Realisierung von berufsgruppen- und abteilungsübergreifenden med. Prozessoptimierungen mit Schwerpunkt auf administrative und medizinische Dokumentation
  • OP-Controlling
  • Beteiligung an strategischen Themen (Krankenkassenverhandlungen, Betriebsorganisation, Zielvereinbarungen, Portfoliodefinition, Klinikumsneubau)
  • Prozessorientierte, strukturelle Zusammenarbeit mit der Abteilung Patientenaufnahme und Abrechnung
  • Optimierung von übergreifenden Controllingstrukturen in Zusammenarbeit mit der Abteilung Betriebswirtschaft
  • Organisation von Rahmenbedingungen einer maximalen IT-Unterstützung für pflegerischen und ärztlichen Dienst vor Ort
  • Sicherstellung eines umfassenden Services (Hotline, Organisation der Lösung von Hardware-, Software- bzw. Prozeßablaufproblemen)
  • Hilfestellung bei Erarbeitung von Clinical Pathways
  • Qualitätssicherung und Qualitätsmanagement
  • Risikomanagement
  • Katastrophenschutz